Korrekturen - GPSTracker

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Korrekturen

Bei der Eingabe der Informationen zu den Wegpunkten kann leicht ein Schreibfehler auftreten, oder der Text soll geändert werden etc.
Das ist ohne große Probleme möglich. Auch Bilder können bearbeitet, ausgetauscht oder hinzugefügt werden. Nur darf dabei die Struktur der Datei nicht verändert werden.

Bevor aber etwas verändert wird, immer erst eine Sicherheitskopie anlegen!

Aufbau der Datei
Die erstellte GPX-Datei basiert auf dem allgemeinen XML-Standard und dient zur Speicherung von GPS-Daten. Das Datenformat wurde von der Fa. TopoGrafix entwickelt.
Mit üblichen Track-Browsern kann dann eine aufgezeichnete Route (dargestellt durch die gespeicherten Geo-Points) statisch wiedergegeben werden. Das heißt, der gesamte Routenverlauf wird angezeigt. Dabei werden die Waypoints markiert und die Namen der Waypoints werden ausgegeben.
Die hier vorgestellte App ist bedeutend komfortabler und enthält einen entsprechenden umfangreicheren Browser. Damit die erstellte Datei aber auch von herkömmlichen Track-Browsern angezeigt werden kann, wurde auch sie im GPX-Format erstellt

Die Daten sind in sogenannten TAGS eingeschlossen.


<?xml version="1.0" encoding="UTF-8" standalone="no" ?>
<gpx xmlns="http://www.topografix.com/GPX/1/1" version="1.1"
creator="Schulz" xmlns:xsi= "http://www.w3.org/2001/XMLSchema-instance"
xsi:schemaLocation="http://www.topografix.com/GPX/1/1 http://ww.topografix.com/GPX/1/1/gpx.xsd">

<wpt lat="54.56970498884656" lon="13.47684633851755">
<ele>48.19397737478555</ele>
<name>Start in Glowe</name>
<cmt></cmt>
<time>2016-08-30T19:24:05Z</time>
</wpt>

<wpt lat="52.63265206337958" lon="13.386110287775882">
<ele>96.7056467074183</ele>
<name>END</name>
<cmt></cmt>
<time>2016-08-31T00:05:59Z</time>
</wpt>

<trk>
<trkseg>
<trkpt lat="54.56970498884656" lon="13.47684633851755">
<ele>48.19397737478555</ele>
<cmt></cmt>
<name>Start in Glowe</name>
<pic>Route_18_20160830_192432.jpg</pic>
<time>2016-08-30T19:24:05Z</time>
</trkpt>


<trkpt lat="54.56965686515786" lon="13.476655043870533">
<ele>30.616787180505547</ele>
<name></name>
<pic>Route_18_20160830_192547.jpg</pic>
<time>2016-08-30T19:25:29Z</time>
</trkpt

......

Auf der linken Seite finden Sie den Anfang einer Datei.

Bevor die Daten aller Geo-Points aufgeführt werden, sind zu Beginn alle Wegpunkte dargestellt.
Jeder Wegpunkt ist eingeschlossen in die TAGS <wpt ....> und </wpt>.
Achtung: Diese Wegpunkte dienen nur zur Markierung bei der statischen Darstellung in herkömmlichen Track-Browsern. Dabei wird neben der Markierung der zwischen den TAGS <name> und </name> stehende Text ausgegeben. Bei der Nutzung der App-eigenen Anzeige sind sie ohne Bedeutung.

Bei der Verwendung der App-eigenen Anzeige müssen Änderungen/Korrekturen direkt in den gespeicherten Geopoints (Trackpoints) erfolgen. Dabei ist ein Wegpunkt daran zu erkennen, dass er zusätzlich zu einem normalen Trackpoint die TAGS
  <cmt> Kommentar </cmt>
  <name>
Bezeichnung </name>
  <pic>
Bild </pic>
enthält (in dieser Reihenfolge!). Zwischen diesen TAGS können Änderungen vorgenommen werden.

Wurde nur ein Foto aufgenommen, ohne eine Pause zu erzeugen, dann wird ein sogenannter Picturepoint erzeugt. Dieser hat die zusätzlichen TAGS
  <name></name>
  <pic>
Bild </pic>.
Bei der Anzeige wird dann zusätzlich zum Bild auch die Zeit angegeben. Wird zwischen <name> und </name> ein Text eingegeben, so wird der zusätzlich zur Zeit auch mit ausgegeben.
Soll keinerlei Text /Zeit zum Bild ausgegeben werden, dann wird zwischen <name> und </name> no eingefügt (<name>no</name>).

Verwendet man zur Bearbeitung einen XML-fähigen Editor, dann können Umlaute verwendet werden. Bei einem einfachen Text-Editor müssen Umlaute ersetzt werden, wie folgt:
Ä      &#196;
Ö      &#214;
Ü      &#220;
ä      &#228
ö      &#246;
ü      &#252;
ß      &#223;

Auch ein Bild kann einfach in einen bestehenden Wegpunkt hinzugefügt werden!
Einfach das Bild in den entsprechenden Ordner als JPG-Datei kopieren und den Namen zwischen die TAGS <pic> und </pic> einfügen.


Zugriffsmöglichkeit auf die Dateien

Unter WIndows kann sehr einfach über den Windows-Explorer auf die Dateien zugegriffen werden.
Zunächst das Smartphone über USB mit dem Windows-PC verbinden und den Windows-Explorer starten,
Über "Dieser PC" -> Bezeichnung des Smartphones -> Speicher wählen (Interner Speicher oder SD-Karte).
Hier sind dann die 3 wichtigen Ordner "Documents", "Pictures" und "Movies" zu finden, unter denen die Speicherung der Daten erfolgt.

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü